Allianz Arena München
February 20, 2019
BMW Museum München
April 16, 2019
Show all

Der Englische Garten in München

Der Englische Garten ist zu jeder Jahreszeit ein beliebtes Ausflugs- und Erholungsziel der Münchner und der Touristen. Radfahren, Spazieren gehen, Joggen oder einfach nur in der Sonne liegen, in Münchens grüner Oase ist all das möglich.

Die grüne Oase in München

Ein Besuch des Englischen Garten ist zu jeder Jahreszeit zu empfehlen. Im Frühling erstrahlt der Park in einem erfrischenden Grün, im Sommer tummeln sich die Sonnenhungrigen auf den Wiesen und im Winter kann man zwischen den verschneiten Bäumen einen romantischen Spaziergang machen. Doch ganz besonders reizvoll ist der Englische Garten im Herbst. Die Bäume erstrahlen in einem bunten Farbspiel und die Wasserfälle, unweit der Eisbach-Surferwelle, sehen inmitten der goldenen Herbstfarben sehr beeindruckend aus. An warmen Herbsttagen können Sie sich auf einer Bank ausruhen und das Herbstspektakel bewundern – Entspannung pur.
Sehr empfehlenswert ist auch ein Spaziergang mit dem Modell Ihrer Wahl des Escortservice in München, der vom Mini-Hofbräuhaus startet und entlang der Isar bis zum Stauwehr Oberföhring führt. Entlang dieser Strecke können Sie die herbstliche Vielfalt entlang der weiten Grünflächen erleben und die Isar in ihrer vollen Größe betrachten. Für dieses Erlebnis müssen Sie nicht weit fahren, es liegt direkt vor Ihrer Haustür.Für Romantiker ist der nördliche Teil des Englischen Garten ein wahrer Geheimtipp. Bei einem Spaziergang zum Schwammerlweiher, mit der kleinen Insel, kann man dem Alltag entfliehen und die Zweisamkeit ungestört genießen. Der Weg führt am Oberstjägermeisterbach entlang, welcher direkt zum Schwammerlweiher führt.Ein Freizeitparadies inmitten von MünchenBei den ersten warmen Sonnenstrahlen zieht es einen Großteil der Münchner in den Englischen Garten. Doch trotz der vielen Besucher ist der Park nie überfüllt, da sich die Menschen auf den großflächigen Wiesen weit verteilen. Ein Picknick mit Freunden, ein Belohnungsbier zum Feierabend im Biergarten, ein Fußballspiel mit Kollegen oder ein kleines Privatkonzert mit Freunden, im Englischen Garten ist alles möglich ohne das Sie sich gegenseitig stören.
Manchmal können Sie auch etwas seltenere Sportarten, wie Rugby oder irisches Hurling, im Englischen Garten beobachten. Wenn Sie es etwas ruhiger mögen, sollten Sie sich ein Boot mieten und über den See rudern. Für die Anstrengung gönnen Sie sich anschließend im Biergarten eine Mass echtes Münchner Bier. Für die Münchner ist der Englische Garten eine Oase der Ruhe, der Entspannung und des Abschaltens. Hier kann jeder den Alltag vergessen und eine kleine Auszeit vom täglichen Stress nehmen. Das ist Lebensqualität.Gemütliche BiergärtenDer größte Biergarten des Englischen Garten befindet sich am Chinesischen Turm und bietet für fast 7000 Besucher Platz. In den Nachmittagsstunden werden die Besucher mit Blasmusik unterhalten. Inmitten der großen Bäume können Sie bis in die Abendstunden im Biergarten verweilen.
Ein weiterer beliebter Anlaufpunkt ist das Seehaus am Kleinhesseloher See. In diesem Restaurant finden Sie eine Vielzahl an bayrischen Spezialitäten. Bei einem kühlen Bier können Sie einen wunderschönen Blick über den See genießen.
Im Süden des nördlichen Teil des Gartens finden Sie den Biergarten Hirschau. 2500 Gäste können hier ihr Bier genießen. Für einen Besuch beim Aumeister ist es empfehlenswert, wenn Sie das Fahrrad nehmen, da er sich am nördlichsten Punkt im Park befindet. Wenn Ihnen diese Strecke zu weit ist, können Sie auch schon im gemütlichen Mini-Hofbräuhaus einkehren.München ist eine Stadt, die ein hohes Maß an Lebensqualität bietet. München, sehen und erleben, dass ist hier das Motto.
Der Englische Garten befindet sich am Westufer der Isar im Nordosten von München.Nächster Artikel -> Der Münchner Dom

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

error: Content is protected !!